Institut für Erziehungswissenschaft / Administration

Verwaltungsassistent*in Drittmittelprojekte
30 %

Am Institut für Erziehungswissenschaft forschen und lehren 15 Professor*innen mit ungefähr 200 Mitarbeitenden. Ca. 2000 Studierende werden in zwei Abteilungen betreut (Bachelor-, Master- und Doktoratsststudiengänge, Lehrdiplomstudiengang für Maturitätsschulen).
Ein Teil der administrativen Unterstützung der Professuren erfolgt durch spezialisierte Sekretariatspersonen. Für die Verwaltung der Drittmittelprojekte unserer Professorinnen und Professoren sowie zur Stellvertretung der jetzigen Stelleninhaberin im Bereich Drittmittel suchen wir eine qualifizierte und engagierte Person.
Diese Stelle kann mit der ebenfalls ausgeschriebenen Stelle als Verwaltungssekretär*in für allgemeine Sekretariatsarbeiten (40 %) kombiniert werden.

Ihre Aufgaben

eine sorgfältige und zuverlässige Handhabung von administrativen Abläufen in den verschiedenen Projektphasen:

Ihr Profil

Für diese interessante administrative Tätigkeit an der Schnittstelle zur Forschung erwarten wir eine abgeschlossene kaufmännische Lehre oder eine gleichwertige Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzen. Erfahrung in der Verwaltung von Drittmittelprojekten, vorzugsweise im Hochschulbereich, ist von Vorteil.
Wir suchen eine zuverlässige, verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit hohem Dienstleistungsverständnis und rascher Auffassungsgabe. Sie besitzen Organisationsgeschick und zeichnen sich durch eine selbständige, strukturierte und vorausschauende Arbeitsweise aus. Auch in hektischen Zeiten behalten Sie den Überblick und setzen Prioritäten. Aufgaben im Bereich Finanzen sowie die Arbeit mit digitalen Tools bereiten Ihnen Freude. Sie verfügen über gute allgemeine IT-Anwenderkenntisse sowie idealerweise über Erfahrung im Umgang mit Projektdatenbanken und Kenntnisse im Bereich SAP. Diskretion, Flexibilität sowie stilsichere Deutschkenntnisse runden ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit in einem forschungsorientierten Umfeld und vielfältigen Kontakten sowie einen attraktiven Arbeitsort. Die Arbeitsbedingungen richten sich nach den kantonalen Richtlinien.

Arbeitsort

Freiestrasse, Zürich, Schweiz

Stellenantritt

1. Mai 2024 oder nach Vereinbarung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung elektronisch in einem einzigen pdf-Dokument bis am 29. Februar 2024 ein.

Weitere Auskünfte