Direktion Universitäre Medizin Zürich (UMZH)

PhD Student:in für Begleitstudie Curriculumsentwicklung
100 %

Die medizinische Fakultät der Universität Zürich und das Institut für Medizinische Lehre der medizinischen Fakultät der Universität Bern kooperieren im Rahmen von verschiedenen Lehrforschungsprojekten um innovative, bedarfsgerechte und attraktive Ausbildungen und Bedingungen sicherzustellen. Beide Medizin-Studiengänge haben je eine fast 200-jährige Geschichte und umfassen die grössten Studierendenkohorten medizinischer Fakultäten der Schweiz.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine:n PhD Student:in für das Projekt “Begleitforschung für Curriculumsentwicklung an der medizinischen Fakultät der Universität Zürich”.

Hauptziel dieses geförderten Projektes ist die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Fragen rund um Ziele und Auswirkungen von aktuellen Curriculumsreformen. Mit multifaktoriellen Studien sollen verschiedene Eckwerte (z.B. Zufriedenheit, Wissen und Kompetenzen) von Medizinstudierenden vor und nach der Studienreform untersucht werden. Auch eine Längsschnittstudie ist in diesem Zusammenhang geplant. Im Rahmen der Forschungskooperation sollen eine evidenzbasierte Qualitätssicherung und die Pflege der Curricula erprobt und etabliert werden.

Ihre Aufgaben

Als PhD Kandidat:in arbeiten Sie mit einer PhD Betreuerin und einem Team aus Expert:innen an beiden Standorten (Zürich und Bern). Für die PhD Arbeit sind die folgenden Aufgaben zentral:

Ihr Profil

Wir bieten Ihnen

Eine spannende Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Umfeld erwartet Sie. Diversität, Inklusion und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung sind uns wichtige Anliegen. Zudem:

Arbeitsort

Pestalozzistrasse 3/5, 8032 Zürich, Schweiz

Stellenantritt

Der Stellenantritt erfolgt per 1. Februar 2024 (oder nach Vereinbarung) und für eine Vertragsdauer von 4 Jahren.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien Ihrer Diplome/Arbeitszeugnisse (d.h. Auflistung der Kurse und Noten auf Universitätsniveau) sowie die Kontaktdaten von zwei Referenzpersonen.
Bitte reichen Sie diese Unterlagen als ein einziges PDF-Dokument ein.

Einsendefrist ist der 29. Februar 2024.

Weitere Auskünfte