School for Transdisciplinary Studies

Mitarbeiter:in School for Transdisciplinary Studies
70 %

Die zum 1. Januar 2021 gegründete School for Transdisciplinary Studies (STS) hat zur Aufgabe, Inter- und Transdisziplinarität in der Lehre der UZH zu fördern: Sie vermittelt inter- und transdisziplinäre Lehrangebote im Bereich zukunftsweisender Querschnittsthemen wie nachhaltige Entwicklung, digitale Transformation oder Innovation an Studierende aller Fakultäten. Die organisational in der Abteilung Studienangebotsentwicklung verankerte STS stellt die Abstimmung zwischen den Fakultäten und den anbietenden Initiativen und Einheiten sicher und übernimmt die Administration und Vermittlung der entsprechenden Lehrangebote. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre Aufgaben

Sie sind in der STS Geschäftsstelle im Aufgabenbereich Produktentwicklung und Prozessmanagement tätig. Dabei unterstützen Sie Initiativen und Anbieter der UZH bei der Entwicklung neuer inter- und transdisziplinärer Lehrangebote und -formate für die STS, koordinieren die jeweiligen Prozesse und übernehmen Aufgaben in der Studienadministration.
Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

Ihr Profil

Sie sind mit universitären Strukturen und Abläufen im Bereich Studium und Lehre (wie z.B. Semesterplanung, Prüfungskoordination) aus eigener Berufserfahrung bestens vertraut und bringen einen Hochschulabschluss (Stufe Master) mit. Eigene Lehrerfahrung sowie Kenntnisse im Bereich Inter- und Transdisziplinärität sind ausdrücklich erwünscht.

Sie verfügen über ein ausgeprägtes Organisationstalent und Zeitmanagement, ausgewiesene Projektmanagementerfahrung und hervorragende kommunikative Fähigkeiten (mündlich, schriftlich, visuelle Darstellung, Nutzung relevanter online-Tools). Kenntnisse von Campus Management Systemen (SAP SLCM) wären ein zusätzlicher Pluspunkt.

Sie begreifen Sich als Teamplayer:in, zeichnen sich aus durch eine rasche Auffassungsgabe, konzeptionelle Stärke, ein hohes Mass an Selbständigkeit und Belastbarkeit und nicht zuletzt durch Flexibilität in der Ausrichtung auf rasch wechselnde Aufgaben und Fachkulturen. Hervorragende MS-Office Kenntnisse, gute Englischkenntnisse, eine zielgerichtete und zugleich exakte, sorgfältige Arbeitsweise sowie ein gewinnendes und sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

Es erwartet Sie eine vielseitige und verantwortliche Aufgabe mit vielen Schnittstellen in einem zukunftsweisenden und innovativen Entwicklungsfeld der universitären Lehre.

Arbeitsort

Mitten in Zürich, in der Nähe von Central und HB.

Stellenantritt

Der Stellenantritt erfolgt zum 1. März 2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt (nach Vereinbarung).

Bewerbungsfrist: 12. Dezember 2021.

Weitere Auskünfte

Rebekka Reichold
Geschäftsführerin School for Transdisciplinary Studies