Geographisches Institut

Lecturer Teaching im Bereich Geographie und digitale Transformation (Spatial Data Science)
100 %

Für das neue Nebenfach (Minor) «Spatial Data Science» des Geographischen Instituts der Universität Zürich suchen wir eine Dozentin/einen Dozenten (70 % Lehre, 30 % Forschung).

«One Earth – Many Worlds», unter diesem Motto forscht und lehrt das Geographische Institut (GIUZ) zu Themen wie Globalisierung, Klimawandel und mobile Informationsgesellschaften. Es engagieren sich rund 60 Dozierende, organisiert in 19 Forschungseinheiten, in der Ausbildung von etwa 850 Studierenden in zwei Studiengängen: Geographie und Erdsystemwissenschaften. Das Institut ist mit 200 Mitarbeitenden das grösste dieser Art in der Schweiz. Als Ergänzung für unser Team suchen wir eine Dozentin/einen Dozenten für den Aufbau und die Durchführung des neuen Minors «Spatial Data Science».

Ihre Aufgaben

Als Lecturer Teaching koordinieren Sie den Aufbau und die Umsetzung des neuen Minors in Spatial Data Science innerhalb des Geographie-Studienganges (70 %). Sie sind mitverantwortlich für das Angebot und die Organisation der Lehre in den Bereichen geowissenschaftliche Anwendungen räumlicher Daten, Lebenszyklen von Daten, Datenqualität, ethische und gesellschaftliche Aspekte im Kontext digitaler Geodaten sowie für die Vermittlung von Programmiersprachen und deren Anwendung. Die Lehrleistung umfasst ca. 10 Semesterwochenstunden pro Semester. Einige dieser Lehrveranstaltungen werden von einem Team von Dozierenden und Assistierenden angeboten, so dass auch organisatorische und koordinative Tätigkeiten zum Stellenprofil gehören. Als Lecturer Teaching sind Sie Mitglied des GIUZ und dem Co-Direktor Lehre des Instituts unterstellt sowie Teil des institutsübergreifenden fakultären «Teaching Hub». Daneben haben Sie auch die Möglichkeit, eigenständige Forschung zu betreiben (30 %).

Ihr Profil

Wir erwarten ein abgeschlossenes Doktorat in Geographie, Geoinformatik oder Erdsystemwissenschaften und insbesondere mehrjährige Erfahrung in der Lehre auf universitärer Stufe. Vertiefte Lehrkenntnisse im Gebiet der räumlichen Datenwissenschaft und in der Vermittlung von Programmiersprachen (z.B. Python, R) sind erforderlich. Wir erwarten Begeisterung für die Lehre und deren Weiterentwicklung in neuen Lehrformaten. Sie sollten grundlegende Lehrveranstaltungen (v.a. auf Bachelorstufe) auf Universitätsniveau in deutscher Sprache anbieten können und auch über exzellente Englischkenntnisse verfügen. Ein etabliertes eigenes Forschungsprogramm im weiteren Themenbereich der Spatial Data Science und/oder der digitalen Transformation wird vorausgesetzt.

Wir bieten Ihnen

Wir bieten eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Lehrtätigkeit in einem wissenschaftlich hochkarätigen und gesellschaftlich relevanten Umfeld. Mit den an der Universität Zürich neu geschaffenen Lecturer Teaching Stellen werden alternative Karrieremöglichkeiten innerhalb des Mittelbaus geboten. Nach der bestandenen Probezeit ist für Lecturer Teaching eine unbefristete (Vollzeit-)Anstellung mit einem kompetitiven Salär als «Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit besonderen Aufgaben» vorgesehen. Daneben wird eine Doktorandenstelle finanziert.

Arbeitsort

Universität Zürich Campus Irchel, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich, Schweiz

Stellenantritt

Der Stellenantritt erfolgt nach Vereinbarung im zweiten Halbjahr 2024.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis am 22.03.2024 über das Stellenportal der UZH ein. Sie sollten ein Motivationsschreiben, Ihren CV mit Namen und Adressen von mind. drei Referenzen, eine Liste der gehaltenen Lehrveranstaltungen mit Kursevaluationen, Abschlusszeugnisse sowie ein Teaching Statement mit einer Beschreibung Ihrer gegenwärtigen und geplanten Forschungsprojekte enthalten.

Kandidierende auf der Shortlist werden voraussichtlich in der Kalenderwoche 20 (13.-17. Mai) eine Probevorlesung halten (auf Deutsch).

Weitere Auskünfte